Accura Gewerbequalität
Telefonische Beratung
07 31 - 3 99 49 60
Sicher kaufen
auf Rechnung

Windschutzgewebe

Bei starkem Wind wird ein Windschutzgewebe enormen Belastungen ausgesetzt. Die Fläche wirkt dann wie ein Segel. Um diese Kräfte absorbieren zu können sind mehrere Faktoren notwendig. Windschutzgewebe werden aus unzähligen Fadenspulen zu einem flexiblen Gewebe verarbeitet. Die speziellen Maschen machen das Gewebe im Wind reißfest und zugleich dehnbar. Der entstehende Staudruck wird zwischen den Maschen abgebaut. Der restliche Druck wird vom Netz selbst verarbeitet. Wenn die Netzkanten mit einer stabilen Randverstärkung und Befestigungsösen versehen werden können sie enormen Belastungen widerstehen.

Windschutznetz für den Garten

Im Garten werden Windschutznetze vielfältig eingesetzt. Der wahrscheinlich häufigste Ort...
Netze, die Schutz vor Wind und gegen neugierige Blicke bieten können natürlich auch als Sonnenschutz eingesetzt werden...
In der Folge der Schriftwechsel zwischen einem Kunden aus dem Landkreis Celle in Niedersachsen zum Thema Windschutz...
Artikel: Windschutzgewebe 140 g/m² in grün mit gutem Windschutz - Sondermaß mit Ösen - Hallo! Heute möchte ich eine Bewertung abgeben...
Vielen Dank, wir waren mit der Lieferung zufrieden und werden ggf. weitere Windschutznetze bei Ihnen beziehen...

Farben für Windschutz Sichtschutz

Sichtschutz und Windschutz in vielen farben nach Maß mit Ösen...

Aktuelles

Wetterschutz für den Stall – Kundenfrage

wir würden gerne unseren Stall mit Wetterschutz bzw. Windschutznetzen ausstatten. Auf dem beiliegenden Foto...

Gartengeräte zur Rasenpflege

Egal ob natürliche Wiese oder gepflegter Zierrasen. Die Rasenpflege ist zeitintensiv...

Kundenfrage aus der Schweiz - Windschutznetze

Kann ich das Windschutznetz auch mittels Schrauben anbringen um so Schutz vor Regen und Schnee zu haben...

PVC-Vorhang Kundenbewertung aus der Region Hamburg Norderstedt

Artikel: PVC-Vorhang mit Befestigungsmaterial - Sehr geehrter Herr ..., gern ein paar Worte zur Abwicklung. Zuerst einmal sind alle Mitarbeiter am...